Empfehlungen zur Anwendung des neuen 9-valenten Impfstoffs gegen Humane Papillomviren (HPV) im Kindes- und Jugendalter

Die STIKO hat eine Mitteilung zur „Anwendung des neunvalenten Impfstoffs gegen Humane Papillomviren (HPV)“ veröffentlicht. Darin empfiehlt sie, eine Impfserie gegen HPV mit dem gleichen HPV-Impfstoff zu komplettieren, mit dem die Impfserie begonnen wurde.

Empfehlungen der Kommission für Infektionskrankheiten und Impffragen der DAKJ (120 KB)

Kinderärztliche Praxis 2016; 87 (6): 398-399

nach oben