Pressemitteilungen

Pflegeberufereform: Umsetzung entscheidet über gute Pflege von Kindern

25. April 2017. – Nach der Einigung der Koalition über eine Reform der Pflegeberufeausbil­dung müssen nun die Details festgelegt werden: Gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) appellieren zahlreiche Fachverbände und Eltern­organisationen aus der Kinder- und Jugendmedizin … Pflegeberufereform: Umsetzung entscheidet über gute Pflege von Kindern weiterlesen

Pressemitteilung „Pädiater warnen vor gefährlichen Masernerkrankungen“

Angesichts der steigenden Masernzahlen in Deutschland warnen die pädiatrischen Verbände unter dem Dach der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin (DAKJ) zu Beginn der Europäischen Impfwoche vor der hoch ansteckenden Infektionskrankheit. Laut Angaben des Robert Koch-Institutes (RKI) in Berlin haben … Pressemitteilung „Pädiater warnen vor gefährlichen Masernerkrankungen“ weiterlesen

Pressemitteilung der DAKJ zu der Stellungnahme der Kinderkommission des Deutschen Bundestags „Kinderrechte für Flüchtlingskinder“

Die DAKJ begrüßt die sehr ausführliche und fachlich gut begründete Stellungnahme der Kinderkommission des Deutschen Bundestages zu „Kinderrechten für Flüchtlingskinder in der Unterkunft, dem Asylverfahren und der Kinder- und Jugendhilfe“ vom 23. März 2017. Sie unterstützt vorbehaltlos die Vorschläge der … Pressemitteilung der DAKJ zu der Stellungnahme der Kinderkommission des Deutschen Bundestags „Kinderrechte für Flüchtlingskinder“ weiterlesen

Geplantes Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht muss das Wohl der betroffenen Kinder berücksichtigen

Gemeinsame Stellungnahme von 21 Verbänden und Organisationen. Anlässlich der heutigen Beratung des Gesetzentwurfes zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht durch das Bundeskabinett, fordern 20 Verbände und Organisationen, dass im Rahmen des Gesetzesvorhabens das Wohl der betroffenen Kinder vorrangig berücksichtigt wird. Im … Geplantes Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht muss das Wohl der betroffenen Kinder berücksichtigen weiterlesen

Pressemitteilung der DAKJ zur Forderung der Familienpolitiker nach Einführung eines Kinderbeauftragten im Deutschen Bundestag

Nachdem die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin (DAKJ), Dachverband der kinder- und jugendmedizinischen Gesellschaften und Verbände Deutschlands schon vor 1 1/2 Jahren mittels einer Petition (fast 120.000 Unterschriften) einen Bundeskinderbeauftragten gefordert hat, unterstützen jetzt erfreulicherweise auch Familienpolitiker der CDU … Pressemitteilung der DAKJ zur Forderung der Familienpolitiker nach Einführung eines Kinderbeauftragten im Deutschen Bundestag weiterlesen

Bessere Rückmeldung an Kinder- und Jugendärzte bei Kinderschutzfällen

Das Bundesfamilienministerium hat angekündigt, in Kinderschutzfällen die Rückmeldung der Jugendämter an die behandelnden Ärzte verbindlich zu regeln. Dieses Feedback von Seiten der Jugendhilfe an die Kinder- und Jugendärztinnen und –ärzte, die solche Fälle zuvor gemeldet hatten, erfolgte bislang zumeist nicht. … Bessere Rückmeldung an Kinder- und Jugendärzte bei Kinderschutzfällen weiterlesen

„Rauchfrei unterwegs“ im Auto statt vollgequalmt im Kindersitz

Berlin, 27. Juli 2016 – Kinder- und Jugendärzte begrüßen und unterstützen die Aktion der Bundesdrogenbeauftragten Mortler „Rauchfrei unterwegs“ „Rauchen gefährdet die Gesundheit bekannter Maßen ganz erheblich. In PKW mitfahrende Kinder und Jugendliche sind dem Tabakqualm besonders schutzlos ausgesetzt. Dabei gefährden … „Rauchfrei unterwegs“ im Auto statt vollgequalmt im Kindersitz weiterlesen